Frankfurt (Oder) (ots) – Astronergy wird die Herstellung von Solarmodulen am Standort Frankfurt (Oder) einstellen.

Das teilte das Unternehmen dem rbb am Freitag nach einer Sitzung mit dem Betriebsrat mit. Damit sollen voraussichtlich 200 von 230 Arbeitsplätzen wegfallen. An dem Standort finden in Zukunft noch Marketing, Vertrieb und Kundenbetreuung statt.

In den vergangenen vier Monaten gab es in Frankfurt (Oder) bereits Kurzarbeit. Grund dafür war der Wegfall der Einfuhrzölle für chinesische Solarprodukte. Das hatte zu einem Preisverfall auf dem deutschen Markt geführt. Astronergy gehört zum chinesischen Chint-Konzern.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
Antenne Brandenburg
Chef vom Dienst
Studio Frankfurt (Oder)
Tel.: 97993 – 39555
aktuell@antennebrandenburg.de

  Nachrichten

gmbh kaufen ohne stammkapital rbb-exklusiv: Astronergy schließt Solarmodulfertigung in Frankfurt (Oder) gmbh kaufen ohne stammkapital